AKTUELLE NEUIGKEITen

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG MIT NEUWAHLEN

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 15. Oktober 2021 um 19:00 Uhr unter dem Carport auf dem Waldsportplatz!

Auf der Tagesordnung stehen:

  1. Begrüßung und Eröffnung der Mitgliederversammlung
  2. Feststellung der Tagesordnung
  3. Protokollbesprechung der Mitgliederversammlung vom 20.09.2019
  4.  Berichte: a) des Vorstands
  • b) des Jugendleiters
  • c) der Trainer bzw. Betreuer der Aktiven Mannschaften
  • d) der AH - Betreuer
  • e) der Schatzmeister
  • f) Bericht der Revisoren
  • g) Entlastung des Vorstandes

    5. Ehrungen
    6. Wahl des Vorstandes
    7. Wahl der Revisoren
    8. Anträge gemäß § 8/8 der Satzung
    9. Bestätigung der aktuellen Satzung
    10. Verschiedenes


FV BUDENHEIM VS VfB BODENHEIM II 5:1

Heimspiel für den FVB! Am Tag der deutschen Einheit empfing der FV Budenheim die Reserve des VfB Bodenheim. Gleich zu Beginn brachten die Gastgeber ihre spielerische Qualität auf den Platz und kamen immer wieder über gute Kombinationen über die Außenbahn zu gefährlichen Torchancen. Lediglich die Schwäche im Abschluss sorgte dafür, dass der FVB nicht schon früh in Führung ging. So dauerte es rund 20 Minuten, bis Tim Schimmer eine scharfe Hereingabe von Rechtsverteidiger Vincent Weiss nur noch einzuschieben brauchte. Verdiente Führung für unsere Erste! Anschließend wurde das Spiel fahrig und hektisch, die verletzungsbedingten Unterbrechungen häuften sich, sodass kein wirkliches Spiel bis zur Halbzeit zustande kam. Deutliche Worte vom heutigen Cheftrainer Patrick Bieger sorgten dafür, dass nach der Pause das Spiel wieder deutlich pro Budenheim kippte. Die Aktionen waren nun wieder zwingender und das Kombinationsspiel riss große Löcher in die Bodenheimer Abwehr. So dauerte es nicht lange, bis David Höhndorf nach toller Einzelaktion von Jesse Maerz das erlösende 2:0 erzielen konnte. Budenheim spielte nun befreit auf und ließ Bodenheim kaum eine Chance sich zu entfalten. Nach Ecke von Jesse Maerz konnte Christian Simon am zweiten Pfosten unbedrängt einköpfen und auf 3:0 erhöhen. Bodenheim hatte nun nichts mehr entgegenzusetzen und prallte immer wieder an der sicher stehenden Defensive der Budenheimer ab. Das 4:0 ließ nicht lange auf sich warten. In der 75. Minute tankte sich der eingewechselte Tim Kleber auf der linken Seite durch und zog eine präzise Flanke auf den zweiten Pfosten, die David Höhndorf entscheidend verwerten konnte. Trotz der komfortablen 4:0 Führung steckte der VfB Bodenheim nicht auf und kam in der 89. Minute zu seinem Ehrentreffer. Den Schlusspunkt setzte Manuel Wein in der Nachspielzeit mit einem verwandelten Elfmeter. Tim Schimmer war vorher im gegnerischen Strafraum nur durch ein Foul zu stoppen. Ein weiterer verdienter und diesmal ungefährdeter Sieg des FVB Budenheim, der sich lediglich über das unnötige Gegentor zu ärgern braucht. Wir bedanken uns bei allen Zuschauerinnen und Zuschauern, die uns trotz bescheidenen Wetterverhältnissen immer wieder unterstützen und anfeuern!
 
Kommende Woche, den 10.10.2021 gastiert der FVB beim TSV Mommenheim. Anpfiff ist um 15:00. 


1. FC NACKENHEIM VS. FV BUDENHEIM 1:2

Nachdem der FVB vorherige Woche das erste Mal Punkte liegen gelassen hat, ging es zum erwartet schwierigen Auswärtsspiel nach Nackenheim. Ziel war klar, den Vorsprung an der Tabellenspitze weiter auszubauen und Verfolger Aksu Diyar Mainz nicht davonziehen zu lassen. Das Spiel begann schleppend, Budenheim konnte mit dem Übergewicht an Ballbesitz kaum etwas anfangen und kam erst nach 20 Minuten zur ersten richtigen Chance. Anschließend häuften sich die Chancen, gerade durch Standards kam oft Gefahr auf, bei denen leider die letzte Konsequenz vermisst wurde. Doch auch der Gegner kam nun zu Chancen, die jedoch leichtfertig verschenkt wurden. In der 31. Minute ersprintete sich Torjäger Tim Schimmer einen steilen Ball in die Schnittstelle und schob überlegt zum 1:0 ein! 
Bis zur Pause passierte wenig, Budenheim ließ weiter die letzte Konsequenz im Angriffsspiel vermissen. Nach der Halbzeit erhöhte Nackenheim den Druck, ohne zunächst wirklich gefährlich zu werden. Abermals Tim Schimmer erzielte in einer Nackenheimer Drangephase das scheinbar erlösende 2:0. Doch bereits 2 Minuten später zeigte der Unparteiische auf den Punkt, Elfmeter für Nackenheim, nachdem der Ball nicht entscheidend geklärt werden konnte. Jean-Marie Heßler im Tor sprang leider in die falsche Ecke, Anschluss für Nackenheim. Das Spiel wurde jetzt hitzig, Nackenheim drängte auf den Ausgleich. Die Fouls und Unterbrechungen häuften sich. Durch eine couragierte Mannschaftsleistung blieb der Ausgleichstreffer der Nackenheimer aus, Budenheim gewinnt nach dem ersten Punktverlust wieder ein Pflichtspiel und steht mit einem Spiel weniger mit 16 Punkten auf Platz 2 hinter Aksu Diyar Mainz. 
Kommendes Wochenende, den 03.10.2021 empfängt der FV Budenheim die zweite Garde des VfB Bodenheim. Anstoß ist um 15:00, wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung! 


FV BUDENHEIM Vs. FC Aksu Diyar Mainz 1:1

Intensives Gipfeltreffen auf dem Waldsportplatz! 

Nachdem die Partie aufgrund der Corona-Pandemie in der letzten Saison ausgefallen war, kam es am vergangenen Sonntag endlich zum lang ersehnten Topspiel der 2 besten A-Klassen Mannschaften in Mainz-Bingen. Die zweitplatzierten Budenheimer Amigos, mit bisher 4 Siegen aus 4 Spielen, empfingen den ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer FC Aksu-Diyar-Spor Mainz mit bisher 4 Siegen und einem Unentschieden aus 5 Spielen. 
Die rund 200 Zuschauer sahen eine packende, sehr intensiv geführte allerdings auch etwas höhepunktarme Partie. Bereits in den Anfangsminuten hätte der FVB in Führung gehen können, nachdem Tim Schimmer den Gästekeeper umkurvte, dann aber auf Grund eines mitgelaufenen Verteidigers nicht mehr zum Abschluss kam. In der 36. Minute gingen die Gäste dann nach einem Abspielfehler im Budenheimer Spielaufbau durch einen Schlenzer aus 16 Metern ins lange Eck in Führung. 
 Nach der Pause kamen die Budenheimer Jungs dann etwas griffiger zurück ins Spiel und man sah dem FVB an, dass man dieses wichtige Spiel auf keinen Fall verlieren wollte. Allerdings verpassten es die Schwarzgelben Kicker sich eine Vielzahl an klaren Torchancen herauszuspielen und mussten in der Folge einen Schockmoment hinnehmen, als der Schiedsrichter den Gästen einen äußerst strittigen Elfmeter zusprach. Dieser wurde zum Budenheimer Glück allerdings verschossen, worauf Torjäger Tim Schimmer fast postwendend den Ausgleich durch einen zielstrebig zu Ende gespielten Angriff erzielte nach Vorlage von Philipp Völckers. In der Folge hatten die Amigos noch einige wenige vielversprechende Angriffssequenzen, welche allerdings anders als beim Ausgleich nicht konsequent zu Ende gespielt wurden und somit nicht zum erhofften „Dreier“ führten. Den unglücklichen Schlusspunkt dieser Partie setzte mit einer erneut sehr strittigen Entscheidung der Schiedsrichter, indem er nach klarem Foulspiel im Strafraum an Kapitän Manuel Wein nicht zu Gunsten der Budenheimer auf Strafstoß entschied und die Pfeife wenige Sekunden danach lediglich zum Abpfiff nutzte. 
Schlussendlich ein verdientes Unentschieden, das mit ein wenig Glück auch in einem Sieg hätte enden können. Wichtig ist, dass die Amigos weiterhin ungeschlagen sind und mit einem Spiel weniger alles selbst in der Hand haben. Am kommenden Sonntag geht es beim Auswärtsspiel in Nackenheim gegen den nächsten starken Gegner, den der viertplatzierte 1. FCN holte aus 5 Spielen bereits 10 Punkte und könnte mit einem Sieg mit unseren Jungs gleich ziehen. Das Duell verspricht viel Spannung, somit heißt es wieder, kommt mit auf’s Land und unterstützt unseren FV Budenheim! 

TUS DEXHEIM vs. FV BUDENHEIM 1:2

4 Sieg im 4. Spiel für die AMigos!

 Der FV Budenheim hat in der A-Klasse Mainz-Bingen Ost einen Start nach Maß hingelegt und auch das 4. Ligaspiel in Folge für sich entscheiden können. Das Topspiel der Liga fand aufgrund der ortsansässigen Kerb bereits am Samstag, den 11.09.2021 auf Dexheimer Boden statt. Die Zuschauer sahen ein kampfbetontes Spiel, welches durch schwierige Platzverhältnisse, bedingt durch einen starken Regenschauer, nicht gerade durch fußballerische Qualität überzeugte. Nach einigen Annäherungsversuchen beider Mannschaften sah es vermeintlich nach einem 0:0 zur Halbzeit aus. Jedoch konnte ein Angriff in der 40. Minute über Tim Schimmer von Philipp Völckers vollendet werden, 1:0 für den FVB! Dexheim kam etwas frischer aus der Kabine und war gewillt, den Rückstand schnellstmöglich zu egalisieren. Budenheim hielt mit aller Macht dagegen, der Defensivverbund um Christian Simon, Vincent Weiß, Thorben Trabold und Dominik Knob, unterstützte Torhüter Jean-Marie Heßler, der einen Sahnetag erwischte und einige Hochkaräter noch von der Linie kratzen konnte. In der 63. Minute musste trotzdem nach einer Ecke der Ausgleich hingenommen werden. Dexheim drückte nun, die Fans unterstützten ihre Mannschaft tatkräftig und das 2:1 lag spürbar in der Luft. Der FVB ließ sich davon aber nicht verunsichern und nutzte die neu entstandenen Räume für zahlreiche Kontermöglichkeiten, bei denen meist der letzte Pass zu ungenau war. Das sorgte dafür, dass es bis zur 79. Minute dauerte, bis Dominik Knob sich für seine gute Leistung mit einem Gewaltschuss aus der 2. Reihe in die Torschützenliste eintragen konnte. Die erneute Führung beflügelte das Budenheimer Spiel, Dexheim fand nun kaum noch statt. Zahlreiche gute Chancen wurden in den letzten Minuten noch ausgelassen, sodass schlussendlich der FVB nur mit 2:1 als Sieger vom Platz ging. In diesem kampfbetonten und hitzigen Spiel haben es die Jungs aus Budenheim geschafft, sich gemeinsam als Einheit weiterzuentwickeln und am Ende verdient das Spiel zu gewinnen. Somit liegt der FV Budenheim mit einem Spiel weniger als der Tabellenführer FC Aksu Diyar Mainz auf dem 2. Platz der A-Klasse Mainz-Bingen Ost. Das Topspiel 1. gegen 2. findet am Sonntag, den 19.09.2021 um 15:00 auf dem Waldsportplatz in der Binger Straße in Budenheim statt. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung, um gemeinsam die Tabellenführung in der A-Klasse zu übernehmen!  


 

 

FV Budenheim vs. SG Harxheim/Gau-Bischofsheim 5:2 

Dritter Sieg im dritten Spiel! Der FV Budenheim ist mit der maximalen Punkteausbeute in die A-Klasse Mainz-Bingen Ost gestartet. Die Zuschauerinnen und Zuschauer sahen bei bestem Spätsommerwetter einen Start nach Maß für die Jungs in Schwarz-Gelb. Bereits nach 5 Minuten konnte David Höhndorf nach toller Vorarbeit von Tim Schimmer das 1:0 erzielen. Knapp 10 Minuten später revanchierte sich Höhndorf und legte für Schimmer auf, der sicher zum 2:0 einschob. Mit einer komfortablen Führung im Rücken wurde das Spiel der Budenheimer jedoch hektischer, die Ballverluste häuften sich und die Sonne ließ die Kräfte schwinden. So musste nach ca. 30 Minuten der durchaus vermeidbare Anschlusstreffer hingenommen werden. Glücklicherweise fing sich der FVB und konnte vor der Pause durch Philipp Völckers und David Höhndorf auf 4:1 erhöhen. Doch die SG Harxheim/Gau-Bischofsheim war noch lange nicht geschlagen. Die erste Halbzeit war sehr kräftezehrend, weshalb sich immer wieder Fehler ins Budenheimer Spiel einschlichen. Der Anschlusstreffer ließ nun nicht lange auf sich warten, nach 62 Minuten musste Keeper Jean-Marie Heßler den Ball aus dem eigenen Tor holen. Beim Stand von 4:2 und einigen Wechseln verbesserte sich die Passsicherheit, das Offensivspiel nahm wieder Fahrt auf. Das erlösende 5:2 sollte aber erst später fallen. David Höhndorf verwertete eine mustergültige Vorlage von Linksverteidiger Thorben Trabold und machte in der 75. Minute den Deckel drauf. Ein verdienter Heimsieg des FVB, der nun mit einem Spiel weniger auf dem 3. Platz der A-Klasse Mainz-Bingen Ost steht. 

Nächste Woche spielt der FVB bereits am Samstag, den 11.09.2021 um 16:00 Uhr auswärts bei der TuS Dexheim. 



 

Mit 6 Punkten in das spielfreie Wochenende

TÜRKGÜCÜ MAINZ VS. FV BUDENHEIM (1:2)

Am letzten Sonntag war die 1. Mannschaft des FV Budenheim bei Türkgücü Mainz auf der Bezirkssportanlage in Mombach zu Gast. Trainer Dennis Engel stimmte die Amigos auf ein zerfahrenes, körperlich betontes Spiel ein, erwartete gegen den unangenehm spielenden Gegner auf dem kleinen Kunstrasenplatz keine spielerische Glanzleistung und mahnte die Budenheimer Buben sich rein auf das Spielen zu konzentrieren und dabei die typischen Nebenkriegsschauplätze bei solchen Duellen auszublenden. 

Der FVB kam gut ins Spiel und konnte den Gegner am eigenen 16er festnageln. Daraus resultierte auch die frühe Führung in der 7. Minute durch Neuzugang Mariano Schroll nach Flanke von Philipp Völckers. In Folge traten die Amigos ein wenig zu überheblich auf, nachdem in den ersten 15 Minuten Türkgücü nichts gelang und der Ball selten in die Budenheimer Hälfte gelangte. Zuspiele wurden ungenauer, Chancen wurden nicht genutzt, sowie unnötige Fouls begangen, wodurch Türkgücü wieder zum Leben erwachte und sich der FVB selbst aus dem Rhythmus brachte. Es ging dann aber mit der 1:0 Führung in die Pause. 

Im zweiten Durchgang spielten die Budenheimer wieder klarer, konnten aber weiterhin ihre Chancen nicht nutzen und blieben vor dem Tor zu harmlos, das 2. Tor wollte nicht fallen. In der 75. Minute erzielte dann schließlich Türkgücü mit der ersten richtigen Torchance den Ausgleich. Es blieben dem FVB somit noch 15 Minuten um den Siegtreffer zu erzielen, ohne den Kopf zu verlieren, spielte man nach vorne und konnte dann in der 81. Minute durch Tim Schimmer nach einem Eckball erneut in Führung gehen. In den letzten Minuten wurde das Spiel der Hausherren immer rustikaler und die Budenheimer Buben mussten aufpassen um nur mit 3 Punkten und nicht noch mit ein paar Verletzten nachhause zu fahren. Schlussendlich konnten die Amigos den Sieg eintüten und gehen nun mit 6 Punkten aus den ersten beiden Saisonspielen in das spielfreie Wochenende! 

Am Sonntag, den 5. September, ist dann die SG Harxheim/Gau-Bischofsheim auf dem Waldsportplatz zu Gast! Kommt vorbei und unterstützt den FVB, für euer leibliches Wohl wird natürlich wieder gesorgt sein! Bis dahin, bleibt gesund und munter! Visca Amigos!  


 


Unser Beitrag gegen den plötzlichen Herztod 

Seit dem 23.08.2021 gibt es einen Defibrillator auf dem Sportgelände des FV Budenheim!

 Finanziert durch einen privaten Sponsor konnte der FV Budenheim einen Defibrillator auf dem Sportgelände installieren. Dieser wurde extra für den Außenbereich ausgewählt, befindet sich unter dem Carport und ist somit im Notfall für jeden auf dem Sportgelände erreichbar.
Zudem ist er so ausgestattet, dass er auch für Kinder und Jugendliche nutzbar ist. Dies war ein spezieller Wunsch unseres Vereins, da ca. 220 Kinder pro Woche auf dem Sportplatz trainieren.
Im nächsten Schritt werden die Trainer und Betreuer geschult. In der Planung sind auch noch Auffrischungen der Erste-Hilfe-Kurse.
Wir sind froh, jemanden für die Finanzierung gefunden zu haben und sind somit für den Notfall gut aufgestellt.

Der Vorstand









 


 


Gelungener Saisonauftakt gegen die TSG Bretzenheim II  

Der FV Budenheim hatte zum Saisonauftakt geladen. Unter den Augen vom Bürgermeister Stephan Hinz, Vertretern der Budenheimer Parteien und den Sponsoren den FVB, kamen am Mittwoch den 11.08.21. ca. 140 Zuschauer zum Spiel gegen die TSG Bretzenheim 46 II auf den Waldsportplatz. 
Bis in die Haarspitzen motiviert agierten beide Mannschaften zunächst abwartend, auf beiden Seiten wollten keine Fehler gemacht werden. Erst nach einer halben Stunde nahm das Spiel langsam Fahrt auf. Nach einem langen Ball von Vincent Weiß beförderte Nick Murana das Spielgerät aus spitzem Winkel sehenswert über den Torwart hinweg, 1:0! Jedoch musste nur 3 Minuten später der Ausgleich nach einem direkt verwandelten Freistoß hingenommen werden. Das Gegentor zeigte Wirkung, auf Seiten der Budenheimer häuften sich Unsicherheiten und Abspielfehler, die kurz darauf sogar zum 1:2 für Bretzenheim führten. Nachdem Dennis Engel in der Halbzeitpause deutliche Worte gefunden hatte, zeigte der FVB nach der Halbzeit ein ganz anderes Gesicht. In der 50. Minute konnte Mariano Schroll ausgleichen und sogar in der 56. Minute nach einer Ecke durch Tobias Büngen wieder in Führung gehen! Das Spiel war gedreht und deutlich zugunsten der Budenheimer gekippt, gerade was den Ballbesitz und spielerische Lösungen betrifft. Knapp 10 Minuten später erhöhte Jesse Maerz auf 4:2. Mit diesem Vorsprung agierten die Budenheimer noch sicherer und konnten in der 83. durch Philipp Völckers und in der 90. Minute durch Tim Schimmer das Ergebnis auf 6:2 hochschrauben. Insgesamt ein großartiges Spiel, besonders für die Zuschauer, die bei Bratwurst, Bier und Schorle bei sommerlichen Temperaturen die ersten 3 Punkte des FVB in der neuen Saison verfolgen durften! Das nächste Spiel der ersten Mannschaft findet am Sonntag, den 22.08.2021 gegen DITIB Mainz Türkgücü um 14:30 auf der Bezirkssportanlage in Mombach statt. 





 

Zweite Pokalrunde - FV 1919 Budenheim vs. SV GAU-ALGESHEIM (6:1)

AM Sonntag, den 08. AUGUST, empfing die 1. MANNSCHAFT den SV Gau-Algesheim in der zweiten RUNDE DES KREISPOKALS, DAS DUELL VERSPRACH VIEL BRISANZ AUF GRUND DER LETZTEN AUFEINANDERTREFFEN. EIN HITZIGES, EMOTIONSGELADENES SPIEL MIT VIEL SPEKTAKEL SOLLTE DIE ZUSCHAUER ERWARTEN.

Die Neuauflage des Entscheidungsspiels um die Meisterschaft von 2019 konnte erst mit etwas Verzögerung, bedingt durch ein starkes Gewitter mit nicht gerade kleinen Hagelkörnern, die den Platz unbespielbar machten, ANGEPFIFFEN WERDEN. EINE DREIVIERTEL STUNDE SPÄTER standen die Teams endlich auf dem Feld, das Wetter beruhigte sich und die zahlreichen Zuschauer sahen das, wofür sie gekommen waren. 
Das Spiel fing, wie erwartet, sehr körperbetont an, beide Mannschaften schenkten keinen Zweikampf her. Darunter hatte die Qualität des Spiels in der ersten Halbzeit etwas zu leiden. Nach einer Ecke konnte Tim Kleber durch einen abgefälschten Schuss in der 19. Minute das 1:0 für Budenheim erzielen. Die nächsten 15 Minuten waren wiederum geprägt von unnötigen Fouls und hitzigen Diskussionen beider Mannschaften. Nick Murana konnte in der 35. Minute FÜR DEN FVB AUF 2:0 ERHÖHEN. Vor der Pause ERZIELTE Jesse Maerz sogar DAS 3:0 nach traumhaften PASS VON TOBIAS BÜNGEN. Mit dieser komfortablen Führung ging es nun in die Halbzeit. Da Gau-Algesheim bekanntermaßen ein Gegner ist, den es selbst bei einer solchen Führung nicht abzuschreiben gilt, blieb die Konzentration auf Budenheimer Seite weiterhin hoch. So erzielte Tim Kleber DURCH VORLAGE VON VINCENT WEISS direkt nach Wiederanpfiff das 4:0, VORAUSGEGANGEN WAR DEM TOR EIN HAARSTRÄUBENDER FEHLER EINES GAU-ALGESHEIMER VERTEIDIGERS. 
5 Minuten später allerdings musste ein vermeidbares Gegentor in Kauf genommen werden. In der 55. Minute ließ der FV Budenheim jedoch keine Zweifel aufkommen, wer in diesem Wettbewerb eine Runde weiterkommen möchte. Tim Kleber mit seinem dritten Tor stellte den alten Abstand wieder her. Neuzugang Mariano Schroll erhöhte in der 78. Minute sogar noch auf 6:1. und machte das halbe dUTZEND VOLL. Alles in allem ein verdienter Sieg für die von DENNIS ENGEL GECOACHTEN AMIGOS!

 
Am Mittwoch, den 11.08.2021, startet der FV Budenheim endlich in die neue Saison. Eröffnet wird diese mit DEM Kracher gegen die TSG Bretzenheim II um 19:30 auf dem Sportplatz an der Binger Straße. Wir freuen uns über jeden Zuschauer, für euer leibliches Wohl wird natürlich in Form von Bratwurst und Getränken gesorgt! KOMMT VORBEI UND UNTERSTÜTZT die AMIGOS!


DER HEIMSPIELTAGSBALL SPONSOR

Vielen dank an den Rewe MARKT SEMAI AKALE (RheINALLEE 64) FÜR DIE UNTERStützung und das SPOnsoring des ersten Spielballs! 

Stellvertretend für dIE GeschäftsführerIN nahm Azubi und FVB-STürmer JEsse Maerz den Dank von TEammanager Manfred Thöne entgegen! 

Die nächsten Aktiven Spiele:

 

1.MANNSCHAFT

Auswärtsspiel am 10.10 um 15:00 Uhr beim TSV Mommenheim 

DIE LETZTEN SPIELE

1. Spieltag Sieg gegen die TSG 1846 Bretzenheim II mit 6:2
2. Spieltag Sieg gegen Türkgücü Mainz mit 2:1
3. Spieltag Sieg gegen die SG Harxheim/Gau-Bischofsheim mit 5:2
4. Spieltag Sieg gegen die TUS Dexheim mit 2:1
5. Spieltag Unentschieden gegen FC Aksu Diyar Mainz mit 1:1
6. Spieltag Sieg gegen 1.FC Nackenheim mit 2:1
7. Spieltag Sieg gegen VfB Bodenheim II mit 5:1

2. Pokalrunde Siege gen den SV Gau-Algesheim mit 6:1

2. MANNSCHAFT

Auswärtsspiel am 10.10 um 12:00 Uhr bei der TSG Heidesheim II

Die letzen Spiele

1. Spieltag Sieg gegen FSG Jugenheim/Partenheim mit 5:2
2. Spieltag Niederlage gegen FIAM Italia Mainz mit 0:6
3. Spieltag Unentschieden  gegen die TSG Schwabenheim II 1:1
4. Spieltag Sieg gegen die TUS Marienborn III mit 3:1
5. Spieltag Sieg gegen den FSV Nieder-Olm II mit 2:0
6. Spieltag Niederlage gegen SV BW Münster-Sarmsheim mit 2:3
7. Spieltag Niederlage gegen SG Kempten/Dietersheim mit 3:4

Die nächsten jugend Spiele:

 


UNSER HYGIENE-KONZEPT